Angebote zu "Soziologischer" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Riemer, Verena: Gesellschaft und Gemeinschaft a...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesellschaft und Gemeinschaft aus soziologischer Perspektive, Titelzusatz: Welche Konsequenzen ergeben sich aufgrund einer funktionalen Differenzierung für das gemeinschaftliche Zusammenleben der Akteure?, Autor: Riemer, Verena, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 24, Informationen: Paperback, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Gesellschaft und Gemeinschaft aus soziologische...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesellschaft und Gemeinschaft aus soziologischer Perspektive ab 13.99 € als Taschenbuch: Welche Konsequenzen ergeben sich aufgrund einer funktionalen Differenzierung für das gemeinschaftliche Zusammenleben der Akteure?. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Gesellschaft und Gemeinschaft aus soziologische...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesellschaft und Gemeinschaft aus soziologischer Perspektive ab 12.99 € als pdf eBook: Welche Konsequenzen ergeben sich aufgrund einer funktionalen Differenzierung für das gemeinschaftliche Zusammenleben der Akteure?. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft ab 31.99 € als pdf eBook: Sozialpolitik in historisch-soziologischer Perspektive. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Das Ereignis 68 interpretieren: Politik, Philos...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In den gängigen soziologischen Interpretationen des Mai 68 wird das Ereignis als Ereignis negiert, so Rancières Diagnose. Demgegenüber gilt es, eine Deutung des Mai 68 vorzulegen, die seinem Ereignischarakter gerecht wird.Aus soziologischer Perspektive stellt der Mai 68 nichts weiter als eine "imaginäre Revolution" dar: Je nach Lesart Ausdruck der hedonistischen Bestrebungen entweder einer ganzen Generation oder bloß einer bestimmten sozialen Gruppe (der Studenten). Die Ursprünge des Mai 68 sind in dieser Perspektive ebenso schnell erklärt wie die seines "Scheiterns". Rancière hält dieser Auffassung eine Sichtweise entgegen, die den Mai 68 als Ereignis fasst, das als solches die gewöhnliche Zeitlichkeit aussetzt und die Politik einer Aushebung jeglicher Hierarchien der Kenntnisse und Vermögen betreibt. In einer beschleunigten Zeitlichkeit wird auf diese Weise eine Gemeinschaft von Gleichen nicht als Ziel verfolgt, sondern im Hier und Jetzt realisiert.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Das Ereignis 68 interpretieren: Politik, Philos...
8,10 € *
ggf. zzgl. Versand

In den gängigen soziologischen Interpretationen des Mai 68 wird das Ereignis als Ereignis negiert, so Rancières Diagnose. Demgegenüber gilt es, eine Deutung des Mai 68 vorzulegen, die seinem Ereignischarakter gerecht wird.Aus soziologischer Perspektive stellt der Mai 68 nichts weiter als eine "imaginäre Revolution" dar: Je nach Lesart Ausdruck der hedonistischen Bestrebungen entweder einer ganzen Generation oder bloß einer bestimmten sozialen Gruppe (der Studenten). Die Ursprünge des Mai 68 sind in dieser Perspektive ebenso schnell erklärt wie die seines "Scheiterns". Rancière hält dieser Auffassung eine Sichtweise entgegen, die den Mai 68 als Ereignis fasst, das als solches die gewöhnliche Zeitlichkeit aussetzt und die Politik einer Aushebung jeglicher Hierarchien der Kenntnisse und Vermögen betreibt. In einer beschleunigten Zeitlichkeit wird auf diese Weise eine Gemeinschaft von Gleichen nicht als Ziel verfolgt, sondern im Hier und Jetzt realisiert.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft ab 31.99 EURO Sozialpolitik in historisch-soziologischer Perspektive

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Reflexive Gemeinschaft
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geier, die in den Bestattungsritualen der Parsi Zoroastrier eine zentrale Rolle spielten, sind in den letzten Jahren ausgestorben und auch die Parsi Zoroastrier selbst sehen sich mit düsteren demographischen Prognosen konfrontiert. Als einstige koloniale Elite war die religiös-ethnische Gemeinschaft der Zoroastrier Indiens ein entscheidender Faktor in der Modernisierung des Landes und dem Aufstieg Bombays zur Wirtschaftsmetropole. Durch die genannten Probleme steht die Gemeinschaft nun selbst in einem verhängnisvollen Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, das sich in Konflikten über Bedeutung und Vollzug der rituellen Praxis und über die Definition der Gemeinschaftsgrenzen äußert. In den öffentlichen Diskussionen der Gemeinschaft werden bis anhin selbstverständliche Deutungen in Frage gestellt, angestammte Akteure wie diejenige der Priesterschaft werden hinterfragt, während neue Rollen entstehen und an Einfluss gewinnen. Die Studie rekonstruiert diese Konfliktfelder von der jüngeren Vergangenheit bis in die Gegenwart mittels soziologischer Methoden und Begrifflichkeiten. Damit liefert sie einerseits eine Soziologie des Zoroastrismus und stellt diese andererseits in den Kontext der Frage nach den Auswirkungen von Konflikt und Reflexivität auf den gemeinschaftlichen Zusammenhalt und der Beziehung zwischen Religion und Moderne.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Fortschritt und soziale Entwicklung
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Monographie "Fortschritt und soziale Entwicklung" (1926) enthält "geschichtsphilosophische Ansichten", denen Tönnies später in seinem letzten großen Werk vom "Geist der Neuzeit" (1935) ihre endgültige Form gegeben hat. Sie ist, weil auf Vorträgen beruhend, einer jener eher seltenen Texte, die, verständlich geschrieben, gut lesbar sind. In ihr entwickelt Tönnies in soziologischer Perspektive, ausgehend von seiner Begriffsarchitektur, wie er sie zuvor in "Gemeinschaft und Gesellschaft" (1887) entworfen hatte, charakteristische Merkmale der europäischen (Welt-)Kultur in ihrem Geworden-Sein, in ihrem Werden und ihrem Vergehen. Affinitäten zu Oswald Spenglers epochalem Monumentalwerk vom "Untergang des Abendlandes" sind unverkennbar.Neben seiner "Kritik der öffentlichen Meinung" (1922) gilt "Fortschritt und soziale Entwicklung" als ein weiteres Beispiel seiner geschichtsphilosophisch begründeten "Angewandten Soziologie", während "Gemeinschaft und Gesellschaft" den Ruf als Fundamentalwerk der "Reinen Soziologie" im Rahmen der Begriffsarchitektur von Tönnies für sich in Anspruch nehmen darf.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot