Angebote zu "Nancy" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

Demokratie und Gemeinschaft
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie muss eine Demokratie beschaffen sein, wenn sie die Individuen nicht in einem bloßen Nebeneinander organisieren, sondern den Horizont ihres gemeinsamen Sinnerlebens und den Schauplatz ihres Mit-Seins eröffnen will? Peter Engelmann und Jean-Luc Nancy diskutieren im vierten Band der Reihe Passagen Gespräche die Bedingungen der Möglichkeit einer radikalen Demokratie.Im Gespräch mit Peter Engelmann erläutert Jean-Luc Nancy sein Konzept einer radikalen Demokratie. Im Mittelpunkt seiner Überlegungen steht die Kategorie der Gemeinschaft. Hierbei geht es Nancy vor allem darum, diesen vorbelasteten Begriff ohne Inanspruchnahme metaphysischer Erklärungsmuster ins Spiel zu bringen. Das so erarbeitete Konzept der Gemeinschaft als Garant einer Zirkulation des Sinns erlaubt neben einer theoretisch aufschlussreichen wie konkret-fasslichen Einschätzung historischer Totalitarismen auch eine Abgrenzung gegenüber den scheindemokratischen Verwaltungsregimen des Kapitalismus. Die Diskussion schlägt dergestalt immer wieder einen Bogen zwischen historisch-politischer Analyse und theoretischer Reflexion. Nicht zuletzt wird dabei deutlich, wie sehr die zahlreichen und vielfältigen Ansätze Nancys ineinandergreifen und einen engen Zusammenhang bilden, der schlussendlich im Konzept der Demokratie kulminiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Demokratie und Gemeinschaft
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie muss eine Demokratie beschaffen sein, wenn sie die Individuen nicht in einem bloßen Nebeneinander organisieren, sondern den Horizont ihres gemeinsamen Sinnerlebens und den Schauplatz ihres Mit-Seins eröffnen will? Peter Engelmann und Jean-Luc Nancy diskutieren im vierten Band der Reihe Passagen Gespräche die Bedingungen der Möglichkeit einer radikalen Demokratie.Im Gespräch mit Peter Engelmann erläutert Jean-Luc Nancy sein Konzept einer radikalen Demokratie. Im Mittelpunkt seiner Überlegungen steht die Kategorie der Gemeinschaft. Hierbei geht es Nancy vor allem darum, diesen vorbelasteten Begriff ohne Inanspruchnahme metaphysischer Erklärungsmuster ins Spiel zu bringen. Das so erarbeitete Konzept der Gemeinschaft als Garant einer Zirkulation des Sinns erlaubt neben einer theoretisch aufschlussreichen wie konkret-fasslichen Einschätzung historischer Totalitarismen auch eine Abgrenzung gegenüber den scheindemokratischen Verwaltungsregimen des Kapitalismus. Die Diskussion schlägt dergestalt immer wieder einen Bogen zwischen historisch-politischer Analyse und theoretischer Reflexion. Nicht zuletzt wird dabei deutlich, wie sehr die zahlreichen und vielfältigen Ansätze Nancys ineinandergreifen und einen engen Zusammenhang bilden, der schlussendlich im Konzept der Demokratie kulminiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Von einer Gemeinschaft, die sich nicht verwirkl...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der wesentliche Text zum politischen Denken von Jean-Luc Nancy liegt nun in einer langerwarteten Neuübersetzung vor. Er wurde dabei um zwei Kapitel erweitert.Nancys Diagnose hat nichts von ihrer Dringlichkeit verloren: Die Mythen der Gemeinschaft haben ihre Verbindlichkeit, die Philosophien der Gemeinschaft ihre Überzeugungskraft und die Politiken der Gemeinschaft das Vertrauen eingebüßt. Umso blinder drängt der Wunsch nach der Rückkehr einer Gemeinschaft des Volks, eines religiösen Bandes oder eines geeinten ökonomischen Interesses zu seiner, sei es auch gewaltsamen Verwirklichung.Nancy verweist demgegenüber auf den fortwährenden Widerstand und die Beharrlichkeit einer Gemeinschaft, die sich niemals als solche verwirklicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Heiligung
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erfüllende Gemeinschaft mit Gott erfahren wir dann, wenn unser Leben heilig und unser Herz rein ist. Nancy Leigh DeMoss zeigt praktische Prinzipien, wie wir ein Leben führen können, das für Gott abgesondert ist, und ein Herz bekommen, das für ihn brennt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Heiligung
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erfüllende Gemeinschaft mit Gott erfahren wir dann, wenn unser Leben heilig und unser Herz rein ist. Nancy Leigh DeMoss zeigt praktische Prinzipien, wie wir ein Leben führen können, das für Gott abgesondert ist, und ein Herz bekommen, das für ihn brennt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die herausgeforderte Gemeinschaft
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In Fortschreibung seines 1986 erschienenen Textes "Die undarstellbare Gemeinschaft" und in engem Bezug zu Maurice Blanchot reflektiert Jean-Luc Nancy erneut die Frage nach dem Begriff der "Gemeinschaft", stellt sich doch die nach dem Zusammenbruch des Kommunismus eröffnete Fragestellung mit ungebrochener Drastik.Angesichts der Konflikte innerhalb des einen Monotheismus, sei er christlich-jüdisch oder islamisch, angesichts der von Kommunikation und Kommerz dominierten einförmigen Globalisierung ist es falsch, so Nancy, von einem "Kampf der Kulturen", einem "Krieg der Religionen" zu sprechen. Vielmehr muss das fortschreitende Auseinanderbrechen der Welt als ein Bürgerkrieg innerhalb einer "Weltgemeinschaft" verstanden werden.Da von diesem Ereignis all unsere Metaphysiken, Ontologien und Theologien, all unsere Ethiken, Politiken und Ästhetiken betroffen sind und erschüttert werden, kann ihm nicht allein auf der Ebene der "Geopolitik", der "Ökonomie" oder der "Religion" begegnet werden. Es muss vielmehr eine zentrale Aufgabe der Philosophie sein, den Monotheismus - und damit seine Kehrseite, den Atheismus - im Projekt einer "Dekonstruktion des Christentums" neu zu denken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die herausgeforderte Gemeinschaft
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Fortschreibung seines 1986 erschienenen Textes "Die undarstellbare Gemeinschaft" und in engem Bezug zu Maurice Blanchot reflektiert Jean-Luc Nancy erneut die Frage nach dem Begriff der "Gemeinschaft", stellt sich doch die nach dem Zusammenbruch des Kommunismus eröffnete Fragestellung mit ungebrochener Drastik.Angesichts der Konflikte innerhalb des einen Monotheismus, sei er christlich-jüdisch oder islamisch, angesichts der von Kommunikation und Kommerz dominierten einförmigen Globalisierung ist es falsch, so Nancy, von einem "Kampf der Kulturen", einem "Krieg der Religionen" zu sprechen. Vielmehr muss das fortschreitende Auseinanderbrechen der Welt als ein Bürgerkrieg innerhalb einer "Weltgemeinschaft" verstanden werden.Da von diesem Ereignis all unsere Metaphysiken, Ontologien und Theologien, all unsere Ethiken, Politiken und Ästhetiken betroffen sind und erschüttert werden, kann ihm nicht allein auf der Ebene der "Geopolitik", der "Ökonomie" oder der "Religion" begegnet werden. Es muss vielmehr eine zentrale Aufgabe der Philosophie sein, den Monotheismus - und damit seine Kehrseite, den Atheismus - im Projekt einer "Dekonstruktion des Christentums" neu zu denken.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Erschaffung der Welt oder Die Globalisierung
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in diesem Band versammelten Texte kreisen aus unterschiedlichen Perspektiven um die philosophische Dimension der Globalisierung, der dominierenden geopolitischen Entwicklung unserer Zeit. Im Rückgriff auf so unterschiedliche Denker wie Marx, Lyotard, Foucault und Heidegger werden deren Gefahren und Möglichkeiten ausgelotet, darüber hinaus bildet die "Globalisierung" oder "Die Erschaffung der Welt" den Hintergrund für Nancys Auseinandersetzung mit zentralen Begriffen des politisch-philosophischen Denkens, wie etwa Souveränität, Wert und Gerechtigkeit. Gegen die aktuellen Entwicklungen des globalen Kapitalismus setzt Nancy eine Reflexion über unsere Vorstellungen von Welt, Gemeinschaft und Produktion, die er jenseits einer endgültigen Bestimmbarkeit und einer ökonomischen Logik der allgemeinen Verfüg- und Austauschbarkeit zu denken versucht. Als einer seiner anspruchvollsten Vertreter setzt Jean-Luc Nancy das Projekt eines 'political turn' der Dekonstruktion fort und liefert dem Verständnis einer zukünftigen Gesellschaft und Politik entscheidende Anstöße.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die verleugnete Gemeinschaft
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das in enger Auseinandersetzung mit Maurice Blanchot diskutierte Konzept der "communauté", der "Gemeinschaft", zieht sich seit Jahrzehnten nicht nur durch das Werk Jean-Luc Nancys. Nach den vielstimmigen Positionierungen, die von Derrida über Agamben, von Esposito bis hin zu Zizek und Badiou reichen, wendet sich Nancy nun erneut dem Denken Blanchots zu, dabei gleichsam eine Schleife im Werdegang seines eigenen Philosophierens vollziehend: emphatisch herauszuarbeiten, dass die Gemeinschaft nicht allein auf ein Projekt (wie etwa des Kommunismus) oder in einer Rückbiegung auf das Intime und die Liebe zu gründen ist, sondern vielmehr in einer Ontologie des 'cum', des 'Mit-Seins' zu verorten bleibt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot